E-Mail nicht lesbar? Im Browser anschauen

NEWSLETTER 27/18 13. Juli 2018
Filmdreh zur Unigeschichte: Verbot des „Spirituskreises“

Die Arbeit der Kommission zur Aufarbeitung der Geschichte der Universität in den Diktaturen des 20. Jahrhunderts geht immer weiter. Dazu gehört auch ein Projekt von Studierenden der Medien- und der Sprechwissenschaften unter Leitung von Prof. Dr. Gerhard Lampe. Sie produzieren eine Dokumentation, die sich mit dem Stalinismus an der Universität befasst. (Foto: Markus Scholz)

Artikel lesen »
 

Uni intern

Senat wählt neues Prorektoren-Team

Foto: Norbert Kaltwaßer

Der Akademische Senat hat am Mittwoch die Prorektoren für die neue Amtszeit ab 1. September 2018 gewählt: Wolf Zimmermann wurde im Amt als Prorektor für Studium und Lehre bestätigt. Neu im Team sind Johanna Mierendorff als Prorektorin für wissenschaftliches Personal, Personalentwicklung und Struktur sowie Wolfgang Paul als Prorektor für Forschung.

Artikel lesen »

Informationen aus der Sitzung des Senats vom 11. Juli 2018

In der letzten Sitzung des Senats der Legislaturperiode 2014-2018 informierte Rektor Prof. Dr. Udo Sträter unter anderem über ein weiteres Projekt der Kommission zur Aufarbeitung der Universitätsgeschichte. Die Mitglieder des Senats stimmten dem Textvorschlag für eine Gedenktafel zu, die in Gedenken an Personen errichtet werden soll, die sich in der DDR schützend vor politisch verfolgte Studierende gestellt haben.

Artikel lesen »

 

Lange Nacht der Wissenschaften

Tausende Neugierige waren wieder unterwegs

Foto: Maike Glöckner

Zur Langen Nacht der Wissenschaften besuchten wieder unzählige Besucherinnen und Besucher Labore und Vorträge oder versuchten sich selbst an Experimenten. Mehr als 300 Veranstaltungen standen auf dem Programm, das die Universität Halle mit der Stadt Halle zum 17. Mal organisiert hatte. Eine Bildergalerie dazu gibt es bei „campus halensis“.

Artikel lesen »

 

Forschen und Publizieren

„Cell“: Gene zeigen, wie Pflanzen einst das Land eroberten

Foto: Melanie Barth / Rensing lab; Artwork von Debbie Maizels

Die Erbanlagen von Armleuchteralgen enthalten zahlreiche evolutionäre Neuerungen, die es ihren Vorläufern ermöglichten, sich auf dem Land zu verbreiten. Insbesondere für die Bildung der Zellwand greift die Alge auf Erbanlagen zurück, wie sie auch bei Landpflanzen vorkommen. Beteiligt an dieser „Cell“-Publikation eines internationalen Forscherkonsortiums ist auch die MLU.

Artikel lesen »

Bioinformatiker an EU-Forschungsnetzwerk beteiligt

Pflanzen müssen sich ständig an neue Umweltbedingungen anpassen. Wie sie das auf molekularer Ebene bewerkstelligen, untersucht ein neues europaweites Doktorandennetzwerk mit dem Namen „Epidiverse“. Die Europäische Union fördert das Netzwerk mit rund 3,8 Millionen Euro für vier Jahre. Auch hallesche Bioinformatiker beteiligen sich an dem Projekt.

Artikel lesen »

Staatsrechtliches Forum 2018 zur Digitalisierung

Mit öffentlicher Sicherheit im Zeitalter der Digitalisierung hat sich das mittlerweile vierte Staatsrechtliche Forum befasst, das auf Einladung des Juristischen Bereichs der Universität Halle in Berlin stattgefunden hat. Gast war unter anderen der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz Dr. Hans-Georg Maaßen. Über die Reihe und die Herausforderungen für die Wissenschaft hat Organisator Prof. Dr. Winfried Kluth mit „campus halensis“ gesprochen.

Artikel lesen »

 

Varia

Jazzfestival: Uni-Bigband tritt in Italien auf

Foto: Hartmut Reszel

Konzerte bei strahlendem Sonnenschein inmitten malerischer Berglandschaften: Dieses Vergnügen hat derzeit die Uni-Bigband, die auf Konzertreise in der italienischen Stadt Meran ist. Dort findet bis Sonntag das MeranO-Jazzfestival statt, bei dem die Uni-Bigband mehrere Konzerte gibt. Bandleiter Hartmut Reszel schildert bei „campus halensis" seine Eindrücke.

Artikel lesen »

 

Personalia

Geowissenschaften: DFG zeichnet Forscherin aus

Janina Kleemann vom Institut für Geowissenschaften und Geographie erhält den Bernd Rendel-Preis 2018 der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Der mit 1.500 Euro dotierte Preis wird der Forscherin für ihre Dissertation verliehen, in der sie sich mit möglichen Klima- und Landnutzungsszenarien für Nordghana auseinandersetzte. Der Bernd Rendel-Preis wird jährlich an zwei herausragende Nachwuchswissenschaftler in den Geowissenschaften verliehen.

Artikel lesen »

Kantorowitsch-Preise für Nachwuchswissenschaftler

Der Wirtschaftsinformatiker Dr. Uwe Bretschneider und der Wirtschaftswissenschaftler Christoph Herrmann erhalten heute die Kantorowitsch-Forschungspreise. Das Institut für Unternehmensforschung und Unternehmensführung an der MLU vergibt die Auszeichnungen im Rahmen der feierlichen Absolventen-Verabschiedung des Wirtschaftswissenschaftlichen Bereichs der Uni Halle.

Artikel lesen »

 

Studium und Lehre

Deutschlandstipendium: Bewerber-Portal ist online

Foto: Michael Deutsch

Studierende sowie Studienanfängerinnen und Studienanfänger an der Martin-Luther-Universität können sich wieder um ein Deutschlandstipendium bewerben. Das Stipendium wird in der Regel für zwei Semester vergeben und beträgt 300 Euro pro Monat. Das Online-Portal für die Bewerbung ist bis zum 31. Juli 2018, 13 Uhr, erreichbar.

Artikel lesen »

Bewerbungsfrist für den @ward 2018 läuft

Neue Runde für den @ward – Preis für multimediales Lehren und Lernen: Der Preis würdigt das besondere Engagement von Lehrenden in der Entwicklung und im Einsatz multimedialer Lehrkonzepte und -methoden. Nominierungen und Bewerbungen sind noch bis zum 31. Juli möglich.

Artikel lesen »

 

Aus der Newsletter-Redaktion

Vorlesungsfreie Zeit beginnt, Newsletter pausiert

Foto: Laura Krauel

Das ist die letzte Ausgabe des Newsletters - zumindest vor der Sommerpause. Das Team der Pressestelle bedankt sich für Ihr reges Interesse und wünscht Ihnen eine schöne und erholsame Urlaubszeit! Ab 24. August informieren wir Sie wieder im wöchentlichen Rhythmus über alles Neue rund um die MLU. Über Ihre Themenvorschläge freuen wir uns: presse@uni-halle.de.

Impressum
Herausgeber: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg | Stabsstelle des Rektors, Pressestelle | Manuela Bank-Zillmann (verantw.) | Teresa Kemnitz (Redaktion)

Universitätsplatz 8/9, 06108 Halle (Saale) | Telefon: +49 345 55-21004 oder +49 345 55-21553 | E-Mail: presse@uni-halle.de | newsletter.uni-halle.de