E-Mail nicht lesbar? Im Browser anschauen

NEWSLETTER 20/18 25. Mai 2018
Proteine aus Pflanzentränen

Weinende Mairübchen am Weinberg Campus: An ihnen erforscht der hallesche Biologe Dr. Martin Schattat, ob sich künftig einmal Wirkstoffe für Medikamente einfach und kostengünstig gewinnen lassen. (Foto: Martin Schattat)

Artikel lesen »
 

Forschen und Publizieren

Editionsprojekt zu Thomasius: Briefe vom streitbaren Geist

Foto: Michael Deutsch

Kaum ein anderer Name ist so eng mit der deutschen Frühaufklärung verbunden wie der von Christian Thomasius. Das Werk des halleschen Professors wurde bereits umfangreich wissenschaftlich aufgearbeitet. Jetzt ist der erste Band seines Briefwechsels erschienen. Er zeigt: Erst durch diese Quellen werden Welt und Wesen des streitbaren Juristen plastisch.

Artikel lesen »

Tuberkulose: Neues Mittel gegen Antibiotikaresistenzen

Antibiotikaresistenzen sind weltweit auf dem Vormarsch. Gerade für Infektionskrankheiten wie Tuberkulose wird das zu einem Problem, da es nur wenige Wirkstoffe gegen diese Erkrankungen gibt. Pharmazeuten der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) haben jetzt einen Weg gefunden, wie sich die Wirksamkeit eines gängigen TB-Wirkstoffs verstärken und gleichzeitig die Resistenz dagegen verringern lässt.

Artikel lesen »

 

Personalia

Der globale Wandel von Kindheit und Familie

Foto: Maike Glöckner

Wie verändern sich die Rollen von Kindheit, Erziehung und Familie? Welche politischen Linien spielen hierbei eine Rolle? Und wie verändert sich die Wahrnehmung von Familienbeziehungen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Prof. Dr. Till Kössler. Seit Kurzem ist er Professor für Historische Erziehungswissenschaft an der Uni Halle.

Artikel lesen »

 

Internationales

Uni Halle pflegt Kontakte in Armenien

Foto: Privat

Die Universität intensiviert ihre Beziehungen zu Armenien - und weilte dazu knapp eine Woche mit einer achtköpfigen Delegation in dem Land. In der Hauptstadt Jerewan unterzeichnete Rektor Prof. Dr. Udo Sträter einen neuen Partnerschaftsvertrag mit der Staatlichen Brjussow-Universität für Sprachen und Sozialwissenschaften.

Artikel lesen »

 

Veranstaltungen

Sind die Bienen noch zu retten?

Foto: Markus Scholz

Ausmaß und Folgen des Artensterbens stehen im Zentrum einer Gesprächsrunde der Kulturstiftung des Bundes am Dienstag um 19 Uhr. Prof. Dr. Robert Paxton und Dr. Frank Steinheimer von der Universität informieren über aktuelle Befunde zum Artensterben und sprechen auch über Möglichkeiten, dieser Entwicklung entgegenzusteuern. Um Anmeldung per Mail wird gebeten.

Artikel lesen »

Harvard-Professor spricht über die Geschichte der Sklaverei

Die Geschichte der Sklaverei ist verbunden mit vielen Aufständen und Rebellionen. Gerade auf Jamaika gab es im 18. Jahrhundert zahlreiche gewalttätige Auseinandersetzungen. Der Verlauf dieser Revolten steht im Zentrum eines Vortrags des renommierten US-Historikers Prof. Vincent Brown von der Harvard University am Mittwoch um 18.30 Uhr im Rahmen der "Muhlenberg Lectures" des Mühlenberg-Zentrums für Amerikastudien der Universität.

Artikel lesen »

 

Uni intern

Weiterbildungskatalog für zweites Halbjahr veröffentlicht

Ob Methodenseminare zum wissenschaftlichen Arbeiten oder Veranstaltungen zur Entwicklung von Führungskräften: Die Bandbreite des neuen Weiterbildungsprogramms für das zweite Halbjahr 2018 ist groß. Weitere Angebote können ab sofort in einer Broschüre online eingesehen werden.

Artikel lesen »

Impressum
Herausgeber: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg | Stabsstelle des Rektors, Pressestelle | Manuela Bank-Zillmann (verantw.) | Sarah Huke (Redaktion)

Universitätsplatz 8/9, 06108 Halle (Saale) | Telefon: +49 (0) 345 552 1004 oder +49 (0) 345 552 1553 | E-Mail: presse@uni-halle.de | newsletter.uni-halle.de