E-Mail nicht lesbar? Im Browser anschauen

NEWSLETTER 14/18 13. April 2018
Weltspitze: Unichor gewinnt internationalen Wettbewerb

Die 80 Sängerinnen und Sänger des Universitätschores „Johann Friedrich Reichardt“ können sich freuen: Am Samstag haben sie den Chorwettbewerb der 29. Internationalen Tage der Chormusik in Verona gewonnen und wurden als bester Chor in allen Kategorien ausgezeichnet. (Foto: Jens Arndt)

Artikel lesen »
 

Varia

Meilensteine der Lehrerbildung: Ausstellung zu Trapp

Anlässlich des 200. Todestages des bedeutenden Pädagogen Ernst Christian Trapp zeigt das Universitätsmuseum im Löwengebäude auf dem Universitätsplatz die Sonderausstellung "Trapp in Halle – Meilensteine der Lehrerbildung". Mit einer Feierstunde am Mittwoch um 17 Uhr wird die Ausstellung eröffnet. Die Fachtagung "Trapp und die Lehrerbildung" schließt sich am Donnerstag an.

Artikel lesen »

 

Uni intern

Informationen aus der Sitzung des Senats am 11. April

Foto: Norbert Kaltwaßer

In der Sitzung des Senats am Mittwoch wurde nach längerer Diskussion die Aufhebung der Bachelor-Studienprogramme im Bereich Japanologie beschlossen. Zudem stimmte der Senat dem "Leitbild Gleichstellung" zu. Ebenfalls verabschiedet wurden die Zulassungszahlen für das Wintersemester.

Artikel lesen »

 

Forschen und Publizieren

Internationale Polymerforschung: Besuch aus Fernost

Foto: Friederike Stecklum

Eine Delegation des State Key Laboratory of Polymer Physics and Chemistry in Changchun, China, ist gerade zu Gast bei dem Transregio-Sonderforschungsbereich "Polymere unter Zwangsbedingungen". Die Forscherinnen und Forscher tauschen sich über neueste Erkenntnisse der Polymerforschung aus und arbeiten an gemeinsamen Forschungsvorhaben.

Artikel lesen »

Neues Röntgenmikroskop für Materialforschung

Hochaufgelöste, dreidimensionale Blicke ins Innere von Werkstoffen: An der Universität ist ein hochmodernes Röntgenmikroskop in Betrieb genommen worden. Das Gerät ermöglicht es beispielsweise, Veränderungen in Werkstoffen unter Hitzeeinwirkung direkt zu beobachten. Finanziert wurde das Röntgenmikroskop im Rahmen der Großgeräteinitiative der Deutschen Forschungsgemeinschaft.

Artikel lesen »

 

Personalia

Gewissensprüfung: Ethik in der Medizin

Foto: Privat

Welche ethischen Herausforderungen entstehen im Klinikalltag und wie kann man Lösungen dafür entwickeln? Mit diesen und weiteren ethischen Fragestellungen setzt sich Prof. Dr. Jan Schildmann in seinem Arbeitsalltag auseinander. Er ist zum 1. April als Professor und neuer Direktor des Instituts für Geschichte und Ethik der Medizin der Uni Halle berufen worden.

Artikel lesen »

Dietrich Stoevesandt erhält Ehrenzeichen der Ärztekammer

Foto: Ärztekammer Sachsen-Anhalt

Dr. Dietrich Stoevesandt, Leiter des Dorothea Erxleben Lernzentrums an der Medizinischen Fakultät, hat das „Ehrenzeichen der Ärztekammer Sachsen-Anhalt" erhalten. Der 41-jährige Mediziner ist der jüngste Arzt, der bisher von der Ärztekammer mit dieser höchsten Ehrung gewürdigt worden ist.

Artikel lesen »

Personengeschichte: Historiker erhält Forschungspreis

Dr. Paul Beckus, Institut für Geschichte, erhält heute den mit 5.000 Euro dotierten Forschungspreis der Stiftung für Personengeschichte. Die Stiftung zeichnet damit seine herausragende Promotion mit dem Titel "Land ohne Herr - Fürst ohne Hof? Friedrich August von Anhalt-Zerbst und sein Fürstentum" aus.

Artikel lesen »

 

Veranstaltungen

Polnische Filmreihe "Körper im Film" startet Mittwoch

Das Aleksander-Brückner-Zentrum für Polenstudium veranstaltet im Sommersemester eine öffentliche Filmreihe zum Thema "Körper im Film". Auftakt ist am Mittwoch der Film "Cialo" von Malgorzata Szumowska. Die Vorführung beginnt um 18.30 Uhr im Puschkino in der Kardinal-Albrecht-Straße in Halle.

Artikel lesen »

 

Presseschau

Die Uni in den Medien

Impressum
Herausgeber: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg | Stabsstelle des Rektors, Pressestelle | Manuela Bank-Zillmann (verantw.) | Sarah Huke (Redaktion)

Universitätsplatz 8/9, 06108 Halle (Saale) | Telefon: +49 (0) 345 552 1004 oder +49 (0) 345 552 1553 | E-Mail: presse@uni-halle.de | newsletter.uni-halle.de