E-Mail nicht lesbar? Im Browser anschauen

NEWSLETTER 32/17 13. Oktober 2017
Weltbiodiversitätsrat: Mitteldeutsche Forscher mischen mit

Jährlich sterben weltweit zahlreiche Tier- und Pflanzenarten aus. Wissenschaftler aus aller Welt arbeiten im Weltbiodiversitätsrat IPBES an einer ersten Bestandsaufnahme und suchen nach Auswegen für den Verlust der Artenvielfalt. Auch die Uni Halle ist in dem Gremium prominent vertreten. (Foto: Fotolia)

Artikel lesen »
 

Forschen und Publizieren

Konkurrierende Kräfte: Wie Moleküle ihre Struktur erhalten

Eine in sich verdrehte Doppelhelix: Das ist die markante Struktur der DNA, die aus großen Molekülen besteht. Welche Kräfte dabei innerhalb der Moleküle wirken und ihnen so ihre charakteristische Struktur geben, haben Chemiker und Physiker der Uni Halle anhand synthetisch hergestellter Moleküle untersucht. Sie fanden heraus, dass es vor allem zwei Kräfte gibt, die sich gegenseitig verstärken oder abschwächen können.

Artikel lesen »

 

Universitätsjubiläum

Halle: Disputation zu den Grenzen der Forschungsfreiheit

Foto: Uni Halle

Die diesjährige wissenschaftliche Disputation der Martin-Luther-Universität widmet sich der Frage "Wer bestimmt die Grenzen der Forschungsfreiheit?" Die Veranstaltung findet ausnahmsweise nicht am Reformationstag in Wittenberg statt. Stattdessen beginnt die Disputation am Mittwoch um 15 Uhr in der Aula im Löwengebäude in Halle.

Artikel lesen »

"aula konzerte halle": Hallenser Madrigalisten zu Gast

Das nächste Konzert der Reihe "aula konzerte halle" findet aus Anlass der 200. Wiederkehr der Vereinigung der Universitäten Halle und Wittenberg am Mittwoch, dem Gründungstag der Universität Wittenberg, statt. Zu Gast sind in der Aula der Uni Halle dann die Hallenser Madrigalisten. Das Konzert beginnt im Anschluss an die Disputation.

Artikel lesen »

 

Personalia

Wie gelingt der Übergang von der Plan- zur Marktwirtschaft?

Foto: Maike Glöckner

Die Länder der ehemaligen Sowjetunion standen nach dem politischen Umbruch vor großen Aufgaben: Neue Gesetze mussten geschaffen, Eigentumsverhältnisse geregelt werden. Dr. Azar Aliyev, seit Juli Juniorprofessur für „Internationales Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung“, erforscht diesen noch nicht abgeschlossenen Prozess.

Artikel lesen »

 

Studium und Lehre

Semesterbeginn: Neue Studierende feiern auf dem Uniplatz

Foto: Michael Deutsch

1.000 Ballons, eine Talkrunde und jede Menge Informationen: Die Immatrikulationsfeier war ein voller Erfolg. Viele der 4.100 Studierenden, die zum Wintersemester neu an die Uni Halle gekommen sind, waren am vergangenen Freitag auf dem Uniplatz und haben ihren Studienbeginn gefeiert. Höhepunkt der Veranstaltung war der gemeinsame Luftballonstart.

Artikel lesen »

 

Uni intern

Informationen aus der Sitzung des Senats am 11. Oktober

Foto: Norbert Kaltwaßer

Großen Raum hat in der Sitzung des Senats am 11. Oktober der Bericht aus dem Rektorat eingenommen. Die Rektoratsmitglieder informierten unter anderem über folgende Themen: Einschreibezahlen, Exzellensstrategie, Novelle des Hochschulgesetzt und die Neuregelungen beim Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz.

Artikel lesen »

 

Internationales

Izmir: Türkisch-Deutsches Symposium zum Medizinrecht

In Izmir trafen sich Ende September Mediziner, Rechtsanwälte, Wissenschaftler und Ministerialbeamte, um über die Rolle und die Aufgaben des Sachverständigen im Zivil- und Strafprozess zu debattieren. Mitorganisiert hat diese Tagung Prof. Dr. Henning Rosenau von der Uni Halle, der sich seit Langem auch für die Türkisch-Deutsche Universität engagiert. Er fasst die Tagung für das Unimagazin zusammen.

Artikel lesen »

Oxford-Cambridge Alumni-Treffen am Donnerstag in Halle

Das erste Treffen des "Oxbridge Alumni Club Central Germany" in Halle findet am Donnerstag im "Krug zum grünen Kranze" statt. Eingeladen sind alle Alumni der Universitäten Oxford und Cambridge. Um Anmeldung wird gebeten.

Artikel lesen »

 

Veranstaltungen

Terminhinweise für die kommende Woche

 

Presseschau

Uni in den Medien

Impressum
Herausgeber: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg | Stabsstelle des Rektors, Pressestelle | Manuela Bank-Zillmann (verantw.) | Sarah Huke (Redaktion)

Universitätsplatz 8/9, 06108 Halle (Saale) | Telefon: +49 (0) 345 552 1004 oder +49 (0) 345 552 1553 | E-Mail: presse@uni-halle.de | newsletter.uni-halle.de